Über mich

Herzlich willkommen auf meiner Homepage. Es freut mich, Sie hier begrüssen zu dürfen!

 

Bei meiner Arbeit ist mir der Kontakt zu meinen Klienten sehr wichtig. Sei es, um genau zu verstehen, was der Kunde sich von seinen Fotos wünscht oder auch, um einfach nur eine gute Stimmung beim Shooting zu schaffen. Des weiteren setze ich auf eine effiziente Arbeitsweise, eine hochwertige Ausrüstung sowie eine flexible und offene Herangehensweise an jeden neuen Auftrag.

 

Falls Sie also auf der Suche nach einem Fotografen sind Ihnen gute Fotos und individuelle Beratung wichtig sind, dann würde ich mich sehr freuen, von Ihnen zu hören.

 


Berufliche Laufbahn

Meinen Start in die Berufswelt machte ich mit einer Lehre als Elektroniker und anschliessendem Studium zum Informatik-Ingenieur FH. Danach ergab sich ein Abstecher in das Unternehmen meines Vaters im Automobilbereich, wo ich im Nebenstudium auch noch einen MBA machte. Mit Fotografie als jahrelangem Hobby und nun auch genug Erfahrung in der Unternehmensführung wagte ich dann 2013 den Schritt in die Selbstständigkeit als Fotograf. Und natürlich habe ich auch in der Fotografie schon zahlreiche Kurse und Ausbildungen im In- und Ausland gemacht und bin auch immer wieder an Weiterbildungen anzutreffen.

Hobbys

Eines meiner Lieblingshobbies ist das Kochen. Man kann dort sehr viel Kreativität einbringen und wenn rundherum alles köchelt und dampft bietet das eine wunderschöne Gelegenheit, um ein wenig abzuschalten. Ausserdem mache ich recht häufig Sport (Fitness, Krafttraining, Badminton...), lese sehr gerne und viel, höre Musik, beschäftige mich mit 3D-Grafik auf dem Computer und reise auch gerne auf der ganzen Welt umher.  Aaah, und ich trinke sehr gerne Kaffee, am liebsten kalt und mit Eis.

Wieso Fotografie?

Fotografie hat für mich viele Seiten, die mir sehr wichtig sind. Einerseits ist man beim Fotografieren immer in Kontakt mit seinen Mitmenschen, was mir sehr viel Freude bereitet. Des weiteren gibt einem die Fotografie die Möglichkeit, wertvolle Erinnerungen für immer festzuhalten und so vielen Menschen eine Freude zu bereiten. Zu guter Letzt interessiert mich auch die technische Seite der Fotografie, die sehr viele Möglichkeiten bietet und sich stetig weiter entwickelt. Es wird einem in diesem Beruf also nie langweilig.